Ursprung und Entwicklung der Theatergruppe Martin-Luther-Kirche

Die Aufführungen der Theatergruppe Martin-Luther-Kirche, Aachen-Brand sind seit mittlerweile 20 Jahren jeden November fester Bestandteil des Ev. Gemeindeprogramms. 1997 begann alles mit dem Beschluss von Pfarrer Uwe Loeper und drei weiteren Theaterfreunden, ein Theaterstück auf „die Bühne“ zu bringen.

Roswitha Rienäcker hatte das erste Stück von Alan Ayckbourn einige Jahre zuvor im Rahmen einer „Montagsmädchengruppe“ bestellt, da die Mädchen nach kleineren Aufführungen einmal ein „richtiges“ Theaterstück aufführen wollten. Das Projekt wurde letztendlich nie umgesetzt, die Gruppe löste sich altersbedingt auf und das Stück wanderte in die Schublade. Für die Theaterfreunde wurde das Buch wieder hervorgeholt. Die kleine Gruppe machte sich voller Begeisterung an die Arbeit und bereits bei den ersten Lesungen wurden Tränen gelacht.

Gespielt wurde damals auf dem Podest im Gottesdienstraum mit selbstgebauten Paravents als Kulisse. Fenster wurden aus Pappe gebastelt und einfach mit Stecknadeln befestigt. Mit Regie, Aufbau und Technik bestand die Theatergruppe aus sechs Mitgliedern. Bei zwei Vorstellungen in Brand und einer Vorstellung auf der Bühne des ökumenischen Gemeindezentrums in Stolberg tobte das Publikum. Allen war nach den drei Vorstellung klar: es muss weitergehen!

Seitdem vergrößerte sich die Theatergruppe mit weiteren Laienschauspielern, Regisseure, Requisiteure und Bühnenbauer. Alle Beteiligten wurden über die Jahre zu einem festen und eingespielten Team. Damit das Publikum nicht weiterhin in den letzten Reihen auf den Stühlen stehen musste, wurde bald eine „richtige“ Bühne konstruiert und gebaut. Auch für das leibliche Wohl des Publikums wurde in den folgenden Jahren immer professioneller gesorgt: ein exzellentes Küchenteam übernahm die Pausenbewirtung.

Damals wie heute werden die Eintrittskarten kostenlos vergeben. Das Publikum spendet am Ende immer großzügig, so dass die Theatergruppe jedes Jahr diakonische Einrichtungen oder Eine-Welt-Projekte unterstützen kann.

Das ganze Team zählt je nach Theaterstück, Bewirtung und Organisation über 25 ehrenamtliche Team-Mitglieder. Mittlerweile finden aufgrund der großen Nachfrage acht Vorstellungen pro Jahr im Ev. Gemeindezentrum Martin-Luther-Kirche, Aachen-Brand statt.

Autorin: Inga Rienäcker

Bilder: Hans-Ulrich Rienäcker

Uwe Loeper

Uwe Loeper

Pfarrer

Tel.: (0241) 52 08 24

E-Mail: uwe.loeper@ekir.de