Ökumenischer Kirchentag Frankfurt am Main - digital und dezentral

schaut hin MK 6,38

Zum ersten Mal wird ein Kirchentag (und dazu noch ein ökumenischer) nicht vor Ort mit hunderttausenden Menschen gefeiert, sondern zu Hause und in kleinen Gruppen. Die Änderungen sind noch tiefgreifender. Begonnen wird an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 13. Mai 2021 und endet am Sonntag, 16. Mai 2021 mit jeweils einem Fernsehgottesdienst. Der Freitag ist für Themen des jüdisch-christlichen Dialoges vorgesehen. Als zentraler Programmtag wurde der Samstag ausgewählt, damit möglichst viele Menschen daran teilhaben können. In einem Live-Stream auf der website www.oekt.de gibt es von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr zehn verschiedene Schwerpunkte:

  1. 09:00 - 10:00 Uhr Ökumene
  2. 10:00 - 11:00 Uhr Digitale Gesellschaft
  3. 11:00 - 12:00 Uhr Kirche und Macht
  4. 12:00 - 13:00 Uhr Internationale Verantwortung
  5. 13:00 - 14:00 Uhr Finanzen und Wirtschaft
  6. 14:00 - 15:00 Uhr Glaube und Spiritualität
  7. 15:00 - 16:00 Uhr Religiöse Vielfalt
  8. 16:00 - 17:00 Uhr Zusammenleben
  9. 17:00 - 18.00 Uhr Schöpfung und Klimakrise
  10. 18:00 - 19:00 Uhr Zivilcourage

Darüber hinaus sind Bibelarbeiten, Podien, Workshops, Gesprächsrunden und ein Begegnungsort, konfessionelle und ökumenisch sensibel gestaltete Gottedienste, sowie Kulturveranstaltungen mit regionalem Schwerpunkt geplant und können über die website (www.oekt.de) besucht werden. Aktualisierungen sind ab April 2021 auf der genannten website zu erwarten. Damit ist das diesjährige Motte des Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) mehr als wörtlich gemeint: Schaut hin!

Informationen erhalten alle Interessierten auch über das Jugendreferat des Kirchenkreises Aachen.

Kontakt: Axel Büker, axel.bueker@ekir.de, (0241) 453166

Gottesdienst am Pfingstsonntag

Einladung zum Ökumenischen Gottedienst in Aachen-Brand, 23.05.2021

Liebe Gemeindemitglieder,.

die Pfarre St. Donatus hat uns für Pfingstsonntag, 23.05.2021 um 11:30 Uhr zu einem gemeinsamen Gottesdienst in die Pfarrkirche St. Donatus, Donatusplatz, Aachen-Brand herzlich eingeladen.

Freuen wir uns auf einen gemeinsamen Präsenz-Gottedienst mit gebotenem, aktuellem Hygienekonzept.

Lukasevangelium - in Bewegung, in Begegnung

Ök. Bildungswerk Aachen-Brand | Aktuelles

Das Ökumenische Bildungswerk Brand muss erneut die drei Abendveranstaltungen zum Lukasevangelium mit Pfarrer U. Loeper und Abt Friedhelm OSB verschieben. Die aktuellen Pandemieregeln schließen ein Präsenztreffen in Gruppen aus.

Neue Termine für die ökumenischen Bibelabende werden in Kürze geplant und veröffentlicht.

Während die Pandemie unser Leben stark verändert, erfahren wir vielleicht gerade jetzt, wie bedeutsam und ankerfest für uns biblische Texte sind.Wir bitten um Geduld, sind gleichzeitig freudig gespannt auf den Austausch mit interessierten Leser*innen und Hörer*innen des Wort Gottes.

Es grüßt Sie im Namen des ökumenischen Bildungswerkes,

Werner Meuthen (0241) 520571

Ökumenisches Gemeindefest 2021

Termin vormerken!

An alle in der Pfarrgemeinde St. Donatus tätigen Gruppen, Verbände und Organisationen, die Organisationsmitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Aachen-Brand , sowie alle Brander Ortsvereine, Schulen und Kindergärten:

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den damit verbundenen Einschränkungen haben wir das für dieses Jahr geplante ökumenische Gemeindefest auf das Wochenende vom 21. bis 22.08.2021 verschoben.

Wir bitten Sie, sich diesen Termin schonmal vorzumerken und hoffen, dass wir dann gemeinsam ein tolles Fest hier in Brand auf die Beine stellen können.

Bis dahin bleiben Sie bitte gesund.

Viele Grüße, das Organisationsteam

Aktuelle Veranstaltungsprogramme

Sehr geehrte Leser*innen,

mittels Mausklick können Sie die Veranstaltungsprogramme der Ev. Erwachsenenbildung und der Ev. Stadtakademie Aachen zu Ihrer Information herunterladen / download.

Auf Grund der aktuellen Beschlüsse der Bund-Länder-Beratungen, die das gesellschaftliche Leben aufgrund der derzeitigen Covid 19 - Infektionszahlen weiterhin massiv einschränken, wird die Durchführung der dargestellten Veranstaltungen bis auf Weiteres nur virtuell möglich sein.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, dann erreichen Sie das Organisationsteam am besten unter der E-Mail: simone.glup@ekir.de oder telefonisch von Mo.-Fr. zwischen 9:00 und 12:00 Uhr, (0241) 453162.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.