05. April 2019 <-> Benefiz-Theater mit Musik im Pfarrzentrum St. Donatus

Quelle: W. Eismann

Sein oder Nichtsein –  Café Romeo darf nicht sterben

Der Arbeitskreis Kunst und Musik im ök. Bildungswerk Brand lädt ein zu einer überaus unterhaltsamen Theatervorstellung am 05. April ab 19.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Donatus Brand.

In dem Stück versuchen drei Männer aus unterschiedlichen Blickwinkeln einem existenz-gefährdeten Theatercafé wieder auf die Beine zu helfen. Die Rettungspläne wachsen sich aus zu einem skurril-kabarettistischen Schauspiel mit musikalischen Akzenten, bei dem sogar - der Titel der Aufführung lässt es vermuten - William Shakespeare ins Spiel kommt.

Die drei nicht immer gleichgesinnten Ideenschmiede werden verkörpert durch gestandene Gymnasiallehrer, Alexander Heimes (zugleich Autor), Björn Gotzes (Regie) und Uli Hackfort (musikalische Gestaltung). Allein schon diese personelle Besetzung verheißt, dass die teils groteske, teils aber auch ernsthafte Handlung für anspruchsvolle Unterhaltung sorgt.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Die Besucher werden um eine Spende gebeten zugunsten des Präventionsprojektes „Kinder stark machen: Echt KLASSE“. Das Projekt, das Kinder anleiten soll, sich gegen sexuelle Gewalt zu wehren bzw. Hilfe zu holen, wird gefördert von der Brander Pfarre St. Donatus unter Beteiligung der Brander Grundschulen und mit Unterstützung der Aachener Bank.

Uwe Loeper

Uwe Loeper

Pfarrer

Tel.: (0241) 52 08 24

E-Mail: uwe.loeper@ekir.de

Josef Finke

Diakon der Pfarrgemeinde St. Donatus

Telefon (0241) 520287

E-Mail: finkejosef@gmail.com