Sie sind herzlich eingeladen

Der Chor der Martin-Luther-Kirche besteht seit über 30 Jahren und hat zur Zeit 40 aktive Mitglieder (18 Soprane, 13 Alt, 4 Tenöre, 5 Bässe).

Unser Repertoire umfasst Kompositionen aus unterschiedlichen Zeitepochen in verschiedenen Sprachen von der Gregorianik bis zur Moderne. Wir singen zu Gottesdiensten und allen kirchlichen Festen, offenes Singen, kirchlicher und weltlicher Art. Nebenbei kommt die Geselligkeit nicht zu kurz.

Sie sind unverbindlich (ohne Vorsingen) eingeladen, eine Probe bei uns zu besuchen und zwar jeden Dienstag von 19.30 Uhr bis 21 Uhr in der Martin-Luther-Kirche, Hermann-Löns-Straße 31, Aachen-Brand.

AnsprechpartnerIn:

  • Inga Friehe (Sprecherin der Chormitglieder)
  • Martina Priegnitz-Werner (Chorleiterin)

Unsere Chorgemeinschaft

Vor einigen Jahren hörte ich als Brander Neubürgerin den Chor der Martin-Luther-Kirche unter der Leitung von Martina Priegnitz-Werner in der evangelischen Kirche in Aachen-Brand singen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich mich dem Chor angeschlossen habe und bis heute dabei geblieben bin. Wir singen kirchliche und weltliche Lieder, auch kommen Kompositionen von John Rutter zu Gehör.

Wird ein Stück oder Lied einstudiert, geht es darum, dass jedes Chormitglied die Melodie und den Text gut kennt. Es ist wichtig, meine Nachbarinnen und Nachbarn zu hören, denn nur wenn Sopran, Alt, Tenor und Bass harmonisch zusammenwirken, kann Wohlklang entstehen. Das Proben einmal in der Woche ist ein Prozess der Entwicklung der einzelnen Stimmen, bei dem die Sängerinnen und Sänger sehr konzentriert mitarbeiten. Ich muss mich einlassen auf den Text und die Musik, dann ist meine Stimme Teil eines größeren Ganzen.

Für mich spielt auch die Erfahrung des gemeinschaftlichen Singens bei Geburtstagen, wie auch das entspannte Beisammensein des Chors nach gelungenen Aufführungen eine besondere Rolle.

In diesem Jahr haben wir beim Neujahrsempfang 2018 im Bezirksamt Brand unterschiedliche musikalische Darbietungen gebracht und so dazu beigetragen, dass der Empfang durch Gesang und Musik bereichert wurde.

Nicht zuletzt möchte ich die Freude hervorheben, die der Chor empfindet, wenn er Gottes Botschaft durch Musik und Gesang nach draußen trägt und die Zuhörer dafür begeistert.

Chormitglied Ulrike Langer

Motto des Chors: "Singen macht Spaß, Singen tut gut, ja, Singen macht munter und Singen macht Mut"

Brander Chor auf Reisen - 2018

Endlich war es soweit – ohne Ende quatschen, diskutieren und Durchblick behalten. Einfach genießen. Dinge, die in einer Chorprobe etwas zu kurz kommen.  Um dies zu ändern, traf der Brander Chor sich am 8. September an der Monschauer Glashütte. Dieser Ort eignet sich zum Durchblicken, jedoch zum Singen?

Unsere Chorleiterin Martina Priegnitz-Werner hatte vor einiger Zeit die denkmalgeschützte Stadtkirche im Zentrum Monschaus besucht und wollte unserem Chor diesen wunderschönen Ort nicht vorenthalten. Sie nahm Kontakt zum dortigen Pfarrer Bentzin auf. Bei herrlichem Sonnenschein verabredeten wir uns für 11 Uhr an der Stadtkirche.

Pfarrer Bentzin empfing uns herzlich. Nach seinen Ausführungen zur interessanten Geschichte der Kirche freuten wir uns darauf, mit einigen Chorsätzen den besichtigten Raum auszufüllen. WOW! Welch ein Klang. Die zufällig anwesenden Besucher der offenen Stadtkirche dankten uns unseren Auftritt mit einem herzlichen Applaus.

Nach diesem musikalischen Genuss trafen wir uns im Restaurant des Glashütten-Handwerkerdorfes zum gemeinsamen Mittagessen in geselligen Gruppen.

Den Abschluss des Ausflugs krönte die Fahrt mit der Monschauer Bimmelbahn. So wurden uns bei herrlichem Sonnschein die schönen Seiten dieses Städtchens aus einem besonderen Blickwinkel gezeigt.

Herzlich laden wir alle Interessierten ein, uns bei den Chorproben und weiteren Ausflügen zu begleiten.

U. Scholten (Chormitglied)

Martina Priegnitz-Werner

Kirchenmusikerin

Tel.: (02402) 7 23 35

Inga Friehe

Chorsprecherin

Tel.: (0241) 4006136