08.06.2024

Kreissynode wählt Pfarrerin Verena Jantzen zur neuen Superintendentin

Entscheidung im zweiten Wahlgang - Amtsantritt im Oktober

Superintendent Hans-Peter Bruckhoff gratuliert Pfarrerin Verena Jantzen, die zu seiner Nachfolgerin gewählt wurde.
Superintendent Hans-Peter Bruckhoff gratuliert Pfarrerin Verena Jantzen, die zu seiner Nachfolgerin gewählt wurde. (Foto: Andreas Steindl)

Die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Aachen hat am Samstag mit Pfarrerin Verena Jantzen erstmals eine Frau ins Superintendentenamt gewählt. Die 50-jährige Theologin folgt Superintendent Pfarrer Hans-Peter Bruckhoff nach, der im September in den Ruhestand eintritt.

Bei einer Anwesenheit von 92 stimmberechtigten Synodalen erhielt Verena Jantzen im zweiten Wahlgang die erforderliche Zahl von 47 Stimmen. Ihre Mitbewerberin Pfarrerin Swantje Eibach-Danzeglocke erhielt 43 Stimmen. Kandidiert hatte im ersten Wahlgang ebenfalls Pfarrer Jens-Peter Bentzin. Die neue Superintendentin tritt im Oktober ihr Amt an und wird Anfang November offiziell eingeführt. 

Jantzen ist derzeit Pfarrerin der deutschsprachigen evangelischen Gemeinden in Schottland und Nordostengland und war Senior der Synode deutscher evangelischer Gemeinden in Großbritannien. „Die neue Aufgabe ist herausfordernd, aber interessant und vielseitig und ich freue mich auf die Herausforderung“, sagte Verena Jantzen nach der Wahl. Als Vision für den Kirchenkreis Aachen sagte Jantzen: „Ich glaube, wir dürfen sichtbarer werden, und ein bisschen forscher und mutiger. Ich blicke auf einen Kirchenkreis, der schon viele solcher Projekte begonnen hat und freue mich darauf, das weiterzuführen.“

Bevor Verena Jantzen die EKD-Auslandspfarrstelle antrat, war sie Pfarrerin in der Evangelischen Kirchengemeinde Broich-Saarn in Mülheim an der Ruhr. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. 

Die Ereignisse der Kreissynode sind auf unserem Instagram-Account (instagram.com/kirchenkreis.aachen) live und in den Story-Highlights zu finden.

Evangelische Kirchengemeinde Stolberg

Zentrales Gemeindeamt:
Finkenberggasse 11
52222 Stolberg
Tel.: (02402) 102997-0
Fax: (02402) 102997-19

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.  9:00 bis 12:00 Uhr
Do. 14:00 - 16:00 Uhr

E-Mail: Stolberg@ekir.de

Jahreslosung