25.03.2021

Christliche Mystik und Spiritualität: "Glaub mir's, auch ich bin in dieser Schule gewesen." - Martin Luther und die Tradition der Mystik

Digitales Zoom-Seminar am Dienstag, 13. April, 18 Uhr - Mit Prof. Dr. Volker Leppin, evangelischer Theologe und Professor für Kirchengeschichte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

(Foto Pixabay)

In vielen Religionen gilt Mystik als ein Weg, auf dem Menschen ihrem Dasein in die Tiefe nachspüren können. Im Mittelpunkt christlicher Mystik steht dabei die Suche nach unmittelbarer Gotteserfahrung. Die Annäherung an diese Erfahrung kann auf sehr verschiedene Weisen gesucht werden. Wie - das wollen wir über einzelne Lektüren erschließen und zu diesem Zweck über mehrere Semester "Schlüsseltexte der christlichen Mystik" mit Ihnen erörtern. Die zu lesenden Texte werden vorher bekannt gegeben und abrufbar sein über die Homepage der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik e.V.

Martin Luther und die Tradition der Mystik

Prof. Dr. Volker Leppin, evangelischer Theologe und Professor für Kirchengeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen, wird an diesem Termin zugeschaltet sein und die Einführung zu Luther sprechen.

Anmeldung:  simone.glup@ekir.de

Referent: Dr. Marco A. Sorace

Leitung: Dr. Uwe Beyer (ESA)

Ort: Digitales Seminar über ZOOM,

Teilnahmegebühr pro einzelner Veranstaltung: 6 €Euro

Aktueller Gemeindebrief

Evangelische Kirchengemeinde Stolberg

Zentrales Gemeindeamt:
Finkenberggasse 11
52222 Stolberg
Tel.: (02402) 102997-0
Fax: (02402) 102997-19

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, und Fr 9:00 bis 12:00 Uhr

E-Mail: Stolberg@ekir.de

Baustelle Vogelsangkirche - Spendenkonto Dachsanierung

Empfänger: Evangelisches Verwaltungsamt, zugunsten Ev. KGM Stolberg

IBAN: DE42 3905 0000 0000 0002 16

BIC: AACSDE33 (Sparkasse Aachen)

Verwendungszweck: 83100200.482500 Vogelsangkirche Dachsanierung (für Spendenquittung auch Name und Adresse angeben)

Jahreslosung