05.02.2021

Fortbildungsveranstaltungen für Religionslehrkräfte

Die Kirchenkreise Aachen und Jülich intensivieren die Kooperation für das zweite Halbjahr

Je nach aktueller Corona-Situation wird entschieden, ob geplante Präsenzveranstaltungen doch online stattfinden werden.
Je nach aktueller Corona-Situation wird entschieden, ob geplante Präsenzveranstaltungen doch online stattfinden werden. (Grafik: Doc RaBe/Fotolia)

Die beiden Kirchenkreise Aachen und Jülich haben bereits in der Vergangenheit Fortbildungsveranstaltungen für evangelische Religionslehrkräfte gemeinsam geplant und veranstaltet. Diese Kooperation soll nun noch intensiver gestaltet werden als es bislang geschehen ist. Eine Vereinbarung dazu ist von beiden Leitungsgremien der Kirchenkreise im vergangenen Herbst unterzeichnet worden.

Zum 2. Schulhalbjahr 2020/21 gibt es ein gemeinsames Fortbildungsprogramm mit vielen Veranstaltungen, die Bernhild Dankert und Folke Keden-Obrikat vereinbart haben. Manche sind als Präsenzfortbildung geplant, die aber je nach allgemeiner Situation eventuell auch online stattfinden können. Andere Veranstaltungen sind bereits jetzt ein Online-Angebot, so z.B. die vier Abende zum Thema Rassismus „Rassistisch? - Ich doch nicht!“  im Februar/März 2021.

Das zukünftige Programm wird die Veranstaltungen für alle Schulformen - von der Grundschule bis zum Berufskolleg - vereinen. Dies dient der Transparenz und eröffnet die Möglichkeiten für  alle, vom weit gefächerten Spektrum zu profitieren. Ein Fortbildungsprogramm in gedruckter Form wird es ausnahmsweise nicht geben. Die Flexibilität in der Fortbildungsplanung, die in diesen herausfordernden Zeiten gefragt war und sein wird, findet eher in einer Online-Version Raum, die - stets aktualisiert - auf den Schulreferats-/Bezirksbeauftragungs-Seiten der jeweiligen Kirchenkreise (https://www.kkrjuelich.de/index.php?id=81 und https://www.kirchenkreis-aachen.de/startseite/bildung/schulreferat/) zu finden sein wird.

Eine Auflistung der bereits geplanten Fortbildungen im 2. Schulhalbjahr 2020/21 finden Sie HIER.

Aktueller Gemeindebrief

Evangelische Kirchengemeinde Stolberg

Zentrales Gemeindeamt:
Finkenberggasse 11
52222 Stolberg
Tel.: (02402) 102997-0
Fax: (02402) 102997-19

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, und Fr 9:00 bis 12:00 Uhr

E-Mail: Stolberg@ekir.de

Baustelle Vogelsangkirche - Spendenkonto Dachsanierung

Empfänger: Evangelisches Verwaltungsamt, zugunsten Ev. KGM Stolberg

IBAN: DE42 3905 0000 0000 0002 16

BIC: AACSDE33 (Sparkasse Aachen)

Verwendungszweck: 83100200.482500 Vogelsangkirche Dachsanierung (für Spendenquittung auch Name und Adresse angeben)

Jahreslosung