14.12.2015

Gewählte Presbyter und wählende Gemeinden bekanntgegeben

Beschwerdefrist bis zum Donnerstag, 17. Dezember - Wahlbenachrichtigungen werden jetzt vorbereitet

Gestern ist in allen Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Aachen in den Gottesdiensten bekannt gegeben worden, ob in der jeweiligen Gemeinde am 14. Februar 2016 die Presbyteriumswahl stattfindet oder ob die jetzt vorgeschlagenen Kandidaten schon als gewählt gelten, da nicht mehr Presbyter vorgeschlagen wurden als Stellen zu besetzen sind.

Der Kreissynodalvorstand (KSV) des Kirchenkreises erkennt die Kandidaten in folgenden Kirchengemeinden bzw. Bezirken als gewählt an:

  • Aachen Süd, Auferstehungskirche
  • Aachen Süd, Emmauskirche
  • Aachen Nord, Friedenskirche
  • Aachen West, Paul-Gerhardt-Kirche
  • Aachen West, Arche
  • Alsdorf
  • Hoengen-Broichweiden
  • Roggendorf
  • Setterich-Siersdorf
  • Stolberg
  • Würselen

Gemäß Mitarbeitendenwahlgesetz werden auch beruflich Mitarbeitende in das Presbyterium gewählt. Für die Gemeinden, in denen es genauso viele Kandidaten für diese Plätze gab, wie die Gemeinde beschlossen hat, gelten diese Kandidaten als gewählt. Wenn es mehr Kandidaten als Plätze gibt, findet in der Kirchengemeinde eine Wahl statt.

Gegen das Wahlergebnis kann von jedem ins Wahlverzeichnis Eingetragenen ab heute beim Kreissynodalvorstand, Frère-Roger-Straße 8-10, Aachen, schriftlich unter Angabe von Gründen eine Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdefrist endet am Donnerstag, 17. Dezember. Falls Beschwerden eingehen, entscheidet der KSV über diese bis zum 30. Dezember.

In den Gemeinden, in denen eine Presbyteriumswahl stattfinden wird, werden in diesen Wochen die Wahlbenachrichtigungen erstellt.  In folgenden Kirchengemeinden bzw. Gemeindebezirken findet am 14. Februar 2016 eine Wahl statt:

  • Aachen Mitte
  • Aachen Süd (Immanuelkirche)
  • Aachen Nord
  • Aachen West (Dietrich-Bonhoeffer-Haus)
  • Baesweiler
  • Herzogenrath
  • Kornelimünster-Zweifall
  • Merkstein
  • Monschauer Land (Beginn der Wahl hier schon am 13. Februar 2016)
  • Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal

 

Mehr Infos zur Wahl am Sonntag, 14. Februar 2016, finden sie auch unter: www.presbyteriumswahl.de

Aktueller Gemeindebrief

Evangelische Kirchengemeinde Stolberg

Zentrales Gemeindeamt:
Finkenberggasse 11
52222 Stolberg
Tel.: (02402) 102997-0
Fax: (02402) 102997-19

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, und Fr 9:00 bis 12:00 Uhr

E-Mail: Stolberg@ekir.de

Baustelle Vogelsangkirche - Spendenkonto Dachsanierung

Empfänger: Evangelisches Verwaltungsamt, zugunsten Ev. KGM Stolberg

IBAN: DE42 3905 0000 0000 0002 16

BIC: AACSDE33 (Sparkasse Aachen)

Verwendungszweck: 83100200.482500 Vogelsangkirche Dachsanierung (für Spendenquittung auch Name und Adresse angeben)

Jahreslosung