22.04.2021

Manuel Schumacher: Verstärkung für das Jugendreferat

Der Sozialpädagoge ist auch für das Projekt "#jungesnrw - Perspektiven vor Ort" in der Region Aachen tätig

Seit Mitte April gehört Manuel Schumacher zum Jugendreferat. (Foto: Michael Sarasa)
Seit Mitte April gehört Manuel Schumacher zum Jugendreferat. (Foto: Michael Sarasa)

Seit Mitte April verstärkt Manuel Schumacher das Team des Jugendreferats und ist dort schwerpunktmäßig für die Bereiche Jugendpartizipation und Kommunale Jugendpolitik zuständig. In Kooperation mit dem Landesjugendring NRW wird er für das Projekt „#jungesnrw – Perspektiven vor Ort“ in der Region unterwegs sein. „Mein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Vernetzung und Kooperation von und mit den Jugendverbänden in Aachen, der Städteregion und dem Kirchenkreis“, erklärt er.

Nach seinem Studium der Sozialen Arbeit hat er zunächst in der ambulanten Jugendhilfe und die letzten zwei Jahre in einem Jugendzentrum in Düren gearbeitet. In seiner Freizeit geht er gerne klettern, denn er ist Outdoor- und Naturliebhaber. „Um diese Leidenschaft und Erfahrung auch im Job umzusetzen zu können, habe ich zudem eine Fortbildung im Bereich Erlebnispädagogik absolviert“, fügt Manuel Schumacher hinzu. 

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Bei seiner Arbeit ist es ihm wichtig, nicht nur für, sondern vor allem mit Jugendlichen zusammen zu arbeiten. Das gemeinsame Miteinander auf Augenhöhe steht dabei für ihn an zentraler Stelle. „Gerade in den aktuellen Zeiten mit Corona finde ich es wichtig, jungen Menschen eine Stimme zu geben, sie dabei zu unterstützen sich Gehör zu verschaffen und sie darin zu bestärken, sich mit ihren Meinungen und Themen bei politischen Debatten und Entscheidungen einzumischen und mit zu bestimmen.“

Jugendpolitik und -partizipation gehören für ihn zu den wichtigen Feldern in der Jugendarbeit und so freut er sich darauf, als Teil des Jugendreferats, sowohl das Team, als auch die Jugendverbände in der Region in diesen Bereichen zu unterstützen.

Aktueller Gemeindebrief

Evangelische Kirchengemeinde Stolberg

Zentrales Gemeindeamt:
Finkenberggasse 11
52222 Stolberg
Tel.: (02402) 102997-0
Fax: (02402) 102997-19

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, und Fr 9:00 bis 12:00 Uhr

E-Mail: Stolberg@ekir.de

Baustelle Vogelsangkirche - Spendenkonto Dachsanierung

Empfänger: Evangelisches Verwaltungsamt, zugunsten Ev. KGM Stolberg

IBAN: DE42 3905 0000 0000 0002 16

BIC: AACSDE33 (Sparkasse Aachen)

Verwendungszweck: 83100200.482500 Vogelsangkirche Dachsanierung (für Spendenquittung auch Name und Adresse angeben)

Jahreslosung