06.02.2021

Weltgebetstag - Vanuata 2021 - Worauf bauen wir?

Zum Weltgebetstag, 05.03.2021, wird es in unserer Gemeinde leider keinen „eigenen“ Gottestdienst geben. Stattdessen weist das Stolberger - Weltgebetstagsteam an dieser Stelle auf TV- und Online-Angebote hin.

Der  Fernsehsender Bibel TV zeigt am Freitag, 05. März 2021 um 19 Uhr einen Gottesdienst  zum Weltgebetstag. Das gleiche Video wird es außerdem den  ganzen Tag auf Youtube und auf www.weltgebetstag.de  geben.

Wer eine Gottesdienstordnung „zum Mitlesen“ per Post zugeschickt haben möchte, kann sich gerne bis zum 20.02.2021 bei Anette Riedel (02402) 29138 melden.

Das Weltgebetstagsteam aus unserer Gemeinde hofft sehr, dass es im nächsten Jahr wieder möglich sein wird, wie gewohnt, einen schönen Präsenzgottesdienst zum Weltgebetstag anbieten zu können. Und hier noch ein paar Informationen zum Land des diesjährigen Weltgebetstages:

Vanuatu auf einen Blick
Hauptstadt: Port Vila auf der Insel Efaté; Land: Inselstaat bestehend aus 83 Inseln im pazifischen Ozean, östlich von Australien, westlich von Fidschi; 67 Inseln sind bewohnt, Vanuatu liegt auf dem pazifischen Feuerring und ist deshalb besonders von Vulkanausbrüchen, Erdbeben und Tsunamis gefährdet. Auch Wirbelstürme sind eine große Gefahr. Durch den Klimawandel bedroht zudem der steigende Meeresspiegel die Inseln.

Größe: 12.000 km² Land; 860.000 km² Meer, das ist ungefähr 2,5 Mal so groß wie Deutschland. Klima: Tropisch, zwei Jahreszeiten: Oktober bis März ist Regenzeit, April bis September Trockenzeit.

Zyklon Pam: Im März 2015 fegte der Zyklon Pam mit über 300 km/h über die Inseln hinweg. Durch den Sturm kamen mindestens 24 Menschen ums Leben, zahlreiche Menschen wurden verletzt oder obdachlos, 90% der Häuser waren zerstört.

Bevölkerung: Knapp 300.000 Einwohnerinnen/Einwohner (Ni-Vanuatu), in der Hauptstadt leben 50.000 Menschen, in der zweiten Stadt, Luganville, 15.000. Religion: Rund 83% Christen, 17% praktizieren traditionelle oder andere Religionen z. B. Bahai, eine Minderheit sind sunnitische Muslime.

Politisches System: Parlamentarische Republik, Präsident ist seit 2017 Obed Moses Tallis. Sprache: Mehr als 100 lokale Sprachen, Hauptsprachen sind Bislama, Englisch und Französisch. Währung: Vatu. Unabhängigkeit: 30. Juli 1980. Besonderheiten: Seit 2018 strengstes Plastikverbot weltweit; Sandroing sind rituelle Sandzeichnungen, um Botschaften zu hinterlassen, diese sind seit 2003 UNESCO Kulturerbe.

Aktueller Gemeindebrief

Evangelische Kirchengemeinde Stolberg

Zentrales Gemeindeamt:
Finkenberggasse 11
52222 Stolberg
Tel.: (02402) 102997-0
Fax: (02402) 102997-19

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, und Fr 9:00 bis 12:00 Uhr

E-Mail: Stolberg@ekir.de

Baustelle Vogelsangkirche - Spendenkonto Dachsanierung

Empfänger: Evangelisches Verwaltungsamt, zugunsten Ev. KGM Stolberg

IBAN: DE42 3905 0000 0000 0002 16

BIC: AACSDE33 (Sparkasse Aachen)

Verwendungszweck: 83100200.482500 Vogelsangkirche Dachsanierung (für Spendenquittung auch Name und Adresse angeben)

Jahreslosung